Start 
News 
Umweltmeteorologie 
Methodik 
Referenzen 
Publikationen 
Kompetenz 
Partner 
Stellenangebote 
Links 
Kontakt 
Impressum 

 

Umweltmeteorologie

 

Atmosphärischer Umweltschutz spielt in Anbetracht des als sicher geltenden " Global Warming" (man denke nur an die Hitzewelle 2003!), der zunehmenden Verstädterung und des wachsenden Verkehrs nicht nur globalpolitisch eine immer wichtigere Rolle, sondern zwingt auch die Menschen vor Ort zum konkreten Handeln. Entsprechend sind die Belange " Klima" und " Lufthygiene" in der europäischen und deutschen Umweltschutzgesetzgebung sowie im deutschen Planungsrecht als schützenswerte " umweltrelevanten Faktoren" verankert worden. Sie zwingen sowohl kommunale Entscheidungsträger als auch Bauherren und Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen, bei Eingriffen in den Naturhaushalt die klimatisch-lufthygienischen Belange in besonderer Weise zu berücksichtigen.

Hieraus resultiert ein Bedarf an qualifizierter Erfassung und Beurteilung umweltmeteorologischer und lufthygienischer Sachverhalte, die im lokalen und regionalen Maßstab im Rahmen des gesetzlichen Umweltschutzes, der umweltrelevanten Stadt- und Landesplanung und im Bereich der Anpassung an Klimawandelfolgen von Bedeutung sein können.

Durch unsere mehr als 20-jährige Erfahrung aus fast 60 Projekten erhalten Sie bei uns aus einer Hand vollständige Lösungen für umweltmeteorologische und lufthygienische Fragestellungen, die neben der Beratung hinsichtlich gesetzlicher Umweltschutzauflagen auch die vom Gesetzgeber geforderte mess- und modelltechnische Feststellung für den Ist- und Planzustand sowie die anschließende Erarbeitung von Handlungsstrategien und die Betreuung ihrer Umsetzung beinhalten.

Zu unseren Dienstleistungen zählen:

  • Preiswerte qualitative Ersteinschätzungen, Plausibilitätsprüfungen und Stellungnahmen
     
  • Erfassung und Beurteilung umweltmeteorologischer, human-biometeorologischer und lufthygienischer Sachverhalte im Rahmen von Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • Städtebauliche und B-Plan-Gutachten zu umweltmeteorologischen und lufthygienischen Fragen für den Ist- und Plan-Zustand
     
  • Ermittlung des Regionalklimas für urbane Ballungsräume
  • Erfassung und Beurteilung regionaler und lokaler Kaltluftprozesse sowie Flurwinde und ihrer Wirkung auf die urbane Belüftung
  • Lufthygienische und human-biometeorologische Beurteilung von Ventilationsschneisen und innerstädtischen Grünflächen
     
  • Beurteilung der Klimawandelfolgen in Hinblick auf zukünftige Hitzebelastung ("Städtische Wärneinsel", UHI) und Überschwemmungen in urbanen Quartieren
     
  • Erstellung gesamt- und teilstädtischer Klimaanalysen
     
  • Erarbeitung von städtebaulichen Quartieroptimierungen zur Verbesserung der Durchlüftung und Reduktion der Wärmebelastung
  • Erarbeitung von städtebaulichen Anpassungskonzepten an den Klimawandel
  • Lufthygienische Optimierung des Straßenverkehrs durch Verkehrsmanagement (insbesondere Signalnetzsteuerung)
     
  • Bewertung aller umweltmeteorologischen und lufthygienischen Sachverhalte nach gesetzlichen oder standardisierten Maßstäben (z. B. BImSchV/TA-Luft, LAI, VDI)
     
  • Planungsgerechte Darstellung klimatisch-lufthygienischer Sachverhalte durch Synthetische Klimafunktionskarten, Klimaanalysekarten und Planungshinweiskarten
     
  • Implementierung von GIS-basierten Flächenmanagementsystemen zur objektiven Bewertung der Klimabonität urbaner Flächen in der öffentlichen Verwaltung

Auch bei außergewöhnlichen Fragestellungen bieten wir Ihnen individuelle Lösungsmöglichkeiten. Lassen Sie sich einfach unverbindlich von uns beraten.

 

IR-Thermalbild von städtischen Oberflächentemperaturen

   

 

 

Seitenanfang | Start | Kontakt | E-Mail | Impressum | Rechtliche Hinweise | Datenschutz

 

© Text, Layout und Bilder:   D. Dütemeyer   2004 - 2017